Find yourself, cause I can't find you.


  Startseite
  Archiv
  Just me
  Gedichte
  Geschichten
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Links
   Julia
   Shorty
   Diana
   Webfotoalbum
   Odd Old Blog

Be yourself, who are you?



http://myblog.de/ladyalchimea

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich bin?!

Manchmal frage ich mich, wer ich wirklich bin...
Diese und andere Fragen kommen mir dann in den Sinn...
Existierte ich einst, bin ich jetzt oder Traum...
Sowas frage ich mich, man glaubt es kaum...
Der Himmel schweigt und alles bleibt stumm...
Genauso wie vorher, bleibe ich dumm...

(16. 01. 03)
© by Fallen Angel



Depression

Ich bin eine von 340 Millionen Menschen.
Ich bin eine von vielen.
Ich habe aufgehört zu hoffen
und mir fehlt es an Zielen.

Mein Leben ist schwarz und dunkel.
Ich werde vom Tod verfolgt.
Ich höre nicht auf das Gemunkel.
Ich gehe meinen eigenen Weg.

Vielleicht liegen auf meinem Weg viele Steine.
Doch was hab ich zu verlieren?
So sehr ich mein Leben auch beweine,
bin ich selbst verantwortlich dafür.

(21. 03. 2004)
© by Fallen Angel



Leere

Die Tage Tropfen herab,
um mich herum ist endlose Leere.
Die Gedanken rollen bergab
so sehr ich mich auch dagegen wehre.

Ich sehe ein gähnendes Licht.
Ich glaube ich verliere den Verstand.
Was ich fühle verstehst du nicht.
Ich zeig es dir – gib mir deine Hand.

Wir laufen durch den Raum der Zeit.
Die Leere schreit uns an.
Die Zukunft ist gar nicht weit,
die Frage ist nur wann?

30. 03. 04
© by Fallen Angel



Verwirrt?!

Ohne Hoffnung, ohne Sinn,
lebe ich so vor mich hin.

Die Tage kommen,
die Tage gehen,
alles zeronnen,
ich kann nichts mehr sehen.

Alles ist stumm,
jeder schreit.
Ich bin dumm
und zu allem bereit.

Nichts regt sich,
alles bleibt still.
Die Ruhe ist äußerlich,
ich mach was ich will.

31. 03. 04
© by Fallen Angel



Change vs. Chance

Jeder Tag, ist ein neuer Tag
und wer weiß schon, was noch kommen mag.
Doch meistens ist es immer gleich,
arm ist arm und reich bleibt reich.
Wer am Boden lebt, wird niemals fliegen,
kaum einer kann die Schwerkraft besiegen.
Doch die Erde ist im stetigen Wandel,
drum machte ich mit dem Tod einen Handel.
Sollte ich morgen nicht glücklich sein,
sterbe ich freiwillig und allein.

17. 04. 04
© by Fallen Angel



Gestern, Heute, Morgen

Du bist ganz versessen,
darauf zu vergessen,
was gestern war.

Doch blickst du ins Morgen,
voll Kummer und Sorgen,
nichts wird wunderbar.

Du lebst im Jetzt
und bist ganz entsetzt,
denn es werden keine Träume wahr.

17. 04. 04
© by Fallen Angel



Schwarzes Schaf

Du bist gut
und ich bin schlecht.
Ich lieg falsch
und du hast recht.

Jeden Tag das gleiche Spiel,
ich lieb dich nur, wenn du so bist wie ich es will.

Die Beste zu sein ist noch nicht genug,
ich soll klüger sein, als klug.

Gab immer mein bestes, war artig und brav.
Dann den falschen Weg gewählt und schon das schwarze Schaf.

(06. 05. 04)
© by Fallen Angel



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung